Kategorien
Aktuell Allgemein AR Mission

Wir kreieren deine virtuelle 3D-Weihnachtskarte !

#KlimaSchlau mit FUTURE LEAF – Klima News, Facts & Fun

Der nachhaltigste Weihnachtsgruß ist virtuell – er vernichtet keine Weihnachstbäume, ist umweltschonend und wiederverwendbar.

Wir kreieren deine persönliche AR-Weihnachtskarte für dich.

Mit einer individuellen virtuellen Weihnachtskarte stichst du aus der Masse hervor, denn du zeigst deinen Einsatz für den Klima- und Ressourcenschutz. Das finden wir #Klimaschlau. Deshalb haben wir ein exklusives Angebot für dich.

Wir personalisieren unser 3D-Modell und schicken dir deinen exklusiven QR-Code. Den kannst du an deine Geschäftspartner, Freunde und Familie verschicken.

Das musst du dafür tun:

  • Schreibe uns eine Email mit deinem Wunschtext (max. 70 Zeichen).
    hello@futureleaf.org
    Stichwort: MeinARGeschenk 2020
  • Du übernimmst unsere Bearbeitungs- und Bereitsstellungskosten für einen Unkostenbeitrag von 80.- Euro* (inkl. 16% MwSt.).*
  • Verschicke deine AR-Weihnachtskarte unkompliziert dem dem exklusiven QR-Code und schütze gleichzeitig das Klima. #Klimaschlau

*Das AR -Weihnachtsmodell hat einen Produktwert von 2.500.- Euro
*Bitte technische Hinweise unten beachten.

Nutze den QR-Code oder den Link um dir das 3D -Weihnachtmodell noch einmal anzuschauen.

QR-Code zu deiner Augmented Reality Experience.

Hier noch unser Tipp

Empfehle uns weiter und verschicke unseren QR-Code an deine Freunde, Familie und Kollegen. Denn je mehr Menschen wissen, was jeder von uns für den Klima- und Ressourcenschutz tun kann, um so besser. 

Teile deine AR Experience auf unseren Kanälen
Instagram @futureleafmission und Facebook @futureleafMission

Das ist #KlimaSchau und wir sagen Danke!
Mit FUTURE LEAF und Augmented Reality den Planeten retten.

*Technischer Hinweis:
Augmented Reality ist eine neue Medientechnologie mit dem Videos, Bilder, Texte und 3D Modelle überall in deiner Umgebung eingesetzt werden können – quasi das YouTube für den realen Raum. Unser AR-Modell basiert auf der Technologie Web-AR. Das heißt, du kannst mit den Browsern Safari und Google Chrome über dein Smartphone die Inhalte sehen. Das ist so neu, dass wir technisch noch nicht in der Lage sind, AR für alle Handytypen zur Verfügung zu stellen. Bei älteren Samrtphones kann es zu Problemen beim Download oder der Visualiserung kommen. Das 3D-Modell ist untern 1 MB groß, damit ein schneller Download gewährleistet wird. Die Voraussetzung für den Download ist ein W-LAN Netz oder Funknetz 3G, LTE und 5G. Beim Dowload des 3D-Modells auf das Smartphone kann es zu geringen Mehrkosten kommen. Wir empfehlen daher ein W-LAN-Netz.

Disclaimer: Alle Beiträge auf dieser Seite entsprechen den journalistischen Prinzipien und dem deutschen Medien- und Presserecht. Die auf dieser Nachrichtenseite veröffentlichten Inhalte über die Helden aus 2033 sind erfunden. Die Geschichte, die wir hier erzählen, ist dient der Unterhaltung. Die Charaktere, die in unserer Geschichte auftauchen, sind erfunden, Ähnlichkeiten mit echten Personen sind rein zufällig und nicht beabsichtigt. Wir grenzen uns klar davon ab, sogenannte „Fake News“ zu verbreiten.

Video: ©FutureLeaf_2020_12_1

IMPRESSUM
HERAUSGEBER
pimento formate UG (haftungsb.)| Kufsteinerstrasse 10|10825 Berlin
Telefon: 030 – 45 303 404
www.pimento-formate.de

REDAKTION
Lisa Menke, Carla Langner
V.i.S.d.P.:
Elle Langer

Kategorien
Aktuell Allgemein AR Mission

Mache deine erste AR-Experience mit FUTURE LEAF!

#KlimaSchlau mit FUTURE LEAF – Klima News, Facts & Fun

Wir haben das schönste und nachhaltigste Geschenk für dich –
unsere erste Augmented Reality 3D-Weihnachtskarte – +++nachhaltig und recyclebar* +++
Schmücke damit deine Umgebung, stelle sie auf den Tisch, mitten ins Zimmer oder sonst wohin….

*Es werden keine Bäume vernichtet und das Modell kann wiederverwendet werden.

Probiere es gleich aus:

  • Scanne mit deinem Smartphone den QR – Code 
  • Aktiviere auf der Website die Augmented Reality-Funktion (AR)
  • Drücke dafür auf den Würfel unten rechts (AR)
  • Platziere dein AR – Modell im Raum

Dieser Link bringt dich auch zum AR Geschenk.

QR-Code zu deiner Augmented Reality Experience.
Bitte beachte den technischen Hinweis*

Ist das nicht wunderschön? „Ooooh du fröhlicher, ooooh du coooooler…“
Wir wünschen euch eine fröhliche Advents- und Weihnachtszeit.

Du möchtest deine persönliche AR-Weihnachtskarte verschicken?

Mit deiner individuellen virtuellen Weihnachtskarte stichst du aus der Masse heraus, denn du zeigst deinen Einsatz für den Klimaschutz. Das finden wir #Klimaschlau

Deshalb haben wir ein exklusives Angebot für dich:
Wir personalisieren unser 3D-Modell und schicken dir deinen exklusiven QR-Code. Den kannst du an deine Freunde, deine Kunden und Familie verschicken.

Das musst du dafür tun:

  • Schicke uns eine Email mit deinem Wunschtext (max. 70 Zeichen). Stichwort: MeinARWeihnachtsgeschenk
  • Du übernimmst unsere Bearbeitungs- und Bereitsstellungskosten für einen Unkostenbeitrag von 80.- Euro (inkl. 16% MwSt.). (Das AR -Weihnachtsmodell hat einen Produktwert von 2.500.- Euro).
  • Verschicke deine AR-Weihnachtskarte und schütze gleichzeitig das Klima. #Klimaschlau

Hier noch unser Tipp

Empfehle uns weiter und verschicke unseren QR-Code an deine Freunde, Familie und Kollegen. Damit tust du gleichzeitig etwas für´s Klima. Denn je mehr wissen, was jeder von uns für den Klima- und Ressourcenschutz tun kann, um so besser. 

Teile deine AR Experience auf unseren Kanälen
Instagram @futureleafmission und Facebook @futureleafMission

Das ist #KlimaSchau und wir sagen Danke!
Mit FUTURE LEAF und Augmented Reality den Planeten retten.

*Technischer Hinweis:
Augmented Reality ist ein neues Medienformat mit dem Videos, Bilder, Texte und 3D Modelle überall in deiner Umgebung eingesetzt werden können -quasi das YouTube für den realen Raum. Unser AR-Geschenk basiert auf der Technologie Web-AR. Das heißt, du kannst mit den Browsern Safari und Google Chrome über dein Smartphone die Inhalte sehen. Das ist so neu, dass wir technisch noch nicht in der Lage sind, AR für alle Handytypen zur Verfügung zu stellen. Wenn ihr ein älteres Handy habt, kann es zu Problemen kommen. Aber wir arbeiten daran das zu verbessern- täglich!

Disclaimer: Alle Beiträge auf dieser Seite entsprechen den journalistischen Prinzipien und dem deutschen Medien- und Presserecht. Die auf dieser Nachrichtenseite veröffentlichten Inhalte über die Helden aus 2033 sind erfunden. Die Geschichte, die wir hier erzählen, ist dient der Unterhaltung. Die Charaktere, die in unserer Geschichte auftauchen, sind erfunden, Ähnlichkeiten mit echten Personen sind rein zufällig und nicht beabsichtigt. Wir grenzen uns klar davon ab, sogenannte „Fake News“ zu verbreiten.

Fotos: ©FutureLeaf_2020_12_1

IMPRESSUM
HERAUSGEBER
pimento formate UG (haftungsb.)| Kufsteinerstrasse 10|10825 Berlin
Telefon: 030 – 45 303 404
www.pimento-formate.de

REDAKTION
Lisa Menke, Carla Langner
V.i.S.d.P.:
Elle Langer

Kategorien
News Wasser

Der Klimawandel ist wie eine Pralinenschachtel

Der Klimawandel ist wie eine Pralinenschachtel: Man weiß einfach nie, was als nächstes kommt. So oder ähnlich haben wir das mal in einem Hollywood-Film gehört. Was unser aller Lieblingssüßigkeit, die Schokolade, mit dem Klimawandel zu tun hat, darum geht es in diesem Beitrag. 

Deutschland hat die Nase vorn – 11,09 kg Schokolade hat jeder Deutsche im Jahr 2017 verputzt. Nach diesem Sommer wird es wohl tendenzielle eher mehr. Aber die Gewinnung von Kakao, dem Rohsstoff von Schokolade, und Kakaoerzeugnissen, ist einer der wasserintensivsten. Für ein Kilo Kakaobohnen braucht man 27.000 Liter Wasser, für einen kleinen Schokoriegel sind es immerhin 2000 Liter. 

Der Klimawandel macht es da nicht leichter. Entweder, es regnet zu viel, dann befallen Schädlinge die Kakaobäume. Oder es regent zu wenig – dann bilden sie nur wenige Kakaoschoten aus. Schon in zehn Jahren, also 2030, könnte es zu erheblichen Ernteausfällen kommen. Damit würden nicht nur die Preise steigen, sondern auch die Existenz der Kakaobauern gefährdet. Eine Loose-loose-Situation für alle Beteiligten.

Was kannst du tun, damit wir an Ostern und Weihnachten weiterhin Schokolade genießen können?

  • Wenn du Schokolade liebst, dann kaufe doch Bioschokolade. Die schmeckt auch lecker.
  • Schokolade horten? Lieber nicht, auch die beste Schoki wird irgendwann ungenießbar. Lies dir lieber unsere Wasserspar-Tipps durch. 
  • Was die Pralinenschachtel betrifft: Die Herstellung von Papier ist ein der energieintensivsten Industrien. Wenn du Papier benutzt, dann achte darauf, Recyclingpapier zu verwenden. Das spart jede Menge Treibhausgase und Rohstoff ein. 

Welche Tipps kennst du sonst noch? Schreib es in die Kommentare, wir freuen uns auf deine Ideen.

Mit AR den Planeten retten.

Disclaimer: Die auf dieser Nachrichtenseite veröffentlichten Inhalte sind teilweise fiktiv. Wir grenzen uns klar davon ab, sogenannte „Fake News“ zu verbreiten. Die Geschichte, die wir hier erzählen, ist Teil unserer StartNext-Kampagne und dient der Unterhaltung. Die Charaktere, die in unserer Geschichte auftauchen, sind erfunden, Ähnlichkeiten mit echten Personen sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Bild: Pexels/Gratisography

Quellen:

https://www.planet-wissen.de/natur/umwelt/wassernot/pwiederpersoenlichewasserfussabdruck100.html

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/20040/umfrage/jaehrlicher-schokoladenkonsum-pro-kopf-in-ausgewaehlten-laendern/

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/boerse/klimawandel-schokolade-101.html

https://www.sueddeutsche.de/wissen/kakao-anbau-der-bittere-beigeschmack-der-schokolade-1.3809425