Title Image

Augmented Reality Stories

Sichtbar machen, was unsichtbar ist

 

 

Mit unseren Augmented Reality Stories machen wir sichtbar, was unsichtbar ist. Wir setzen uns damit aktiv für den Klimaschutz und für Gesellschaftsthemen ein. Jede AR-Story macht auf ein wichtiges Thema aufmerksam. Wir zeigen auf FUTURE LEAF aber immer dazu Lösungen und was du tun kannst.

Neueste AR-Story: „Paradies“ #WasserWert

QR-Code zur AR-Story "Paradies" von FUTURE LEAF

AR-Story: Liebe Vielfalt

QR-Code AR-Story Liebe Vielfalt und Infos

AR-Story: Planet B

Augmented Reality Story Planet B

AR-Story: Rette den Baum

Werde aktiv und drehe deine eigene AR-Story!

 

 

Unsere AR-Stories kannst du in ein eigenes Video einsetzen. Du kannst unsere 3D-Motive wie übliche Filter verstehen und sie selbst in deinen Videos oder Fotos nutzen. Inszeniere die Motive und filme deine erste AR-Story. Zeige uns und deinen Freunden deine Perspektive unserer Zukunft und teile sie auf deinen Kanälen. Hier haben wir ein Tutorial für dich!

 

Probiere es jetzt aus:

 

1. Aktiviere eine AR Story mit deinem Handy

2. Integriere sie in deine Umgebung

3. Halte den Record-Button gedrückt

4. Filme deine Freunde oder inszeniere deine Welt mit Motiven aus der AR-Story

5. Bearbeite dein Video – auch mit Musik

FutureLeaf AR Filter

AR-Story: Mikroplastik

Unsere Augmented Reality Stories kannst du nur mit deinem Handy und Tablet herunterladen:

 

Wenn du mit deinem Smartphone oder Tablet auf der Seite AR-Stories bist, kommst du mit einem Klick direkt auf die Startseite der AR-Story. Wenn du am Rechner bist, scanne den QR-Code.

 

Achte immer auf den richtigen Browser: Für IOS Safari und für Android Chrome. Dann erscheint die Startseite. Klicke hier auf den Startbutton. Nun erscheint die Vorschauseite der AR-Story. Unten rechts kannst du mit einem Klick auf den dem AR-Button (LEAF) die AR-Story aktivieren. Dein Handy lädt dann die Geschichte.

 

Höre zu, schaue und staune.

 

Verändere Deine Umgebung. Mit der Augmented Reality Story machst Du eine unsichtbare Welt sichtbar. Die Elemente der AR-Story kannst du mit zwei Fingern größer oder kleiner skalieren. Verändere deine Perspektive. Die Augmented Reality Story kannst du auch fotografieren und ein Video davon machen. Probiere es aus. Erlebe sie mit Freunden.

AR-Story: Geliebter Datenmüll

AR-Story: Rette die Schmetterlinge

AR-Story: Rette den Eisbär

*Technischer Hinweis:
Augmented Reality ist ein neues Medienformat mit dem Videos, Bilder, Texte und 3D Modelle überall in deiner Umgebung eingesetzt werden können – quasi das YouTube für den realen Raum. Unsere AR-Stories basieren auf der Technologie WebAR. Das heißt, du kannst mit deinem Smartphone die Inhalte über die Browser Safari für IOS und Google Chrome für Android sehen. Das ist so neu, dass wir technisch noch nicht in der Lage sind, Augmented Reality für alle Handytypen zur Verfügung zu stellen. Wenn du ein älteres Handy hast, kann es zu längeren Ladezeiten kommen oder dein Android Smartphone kann AR-Inhalte nicht erkennen. Google und wir arbeiten täglich daran, das zu verbessern.
Für IOS ist AR ab IOS 13.2 kompatibel bis zum IPhone 6s erkennbar. Zusätzlich kannst du für Apple iPhone und Apple iPad mit unterschiedlichen Versionen die Reality Composer App nutzen. Die Software, die du kostenlos im regulären App Store herunterladen kannst, stammt direkt von Apple und ist mit den Betriebssystem-Versionen ab 13.2 kompatibel. Das heißt, du kannst den Reality Composer am iPhone mit iPhone X, XR, XS, 11, 11 Pro und den Max-Versionen nutzen und auch mit iPhone 6S, SE, 7, 8 und den einzelnen Plus-Versionen.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner